Von der ersten Klasse bis zum Abitur

Corona-Aktuell

Am 6.1.2021 teilt das Schulministerium mit:

“Der Präsenzunterricht wird bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt.

In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt. Diese Regelung gilt auch für alle Abschlussklassen.

Alle Schulen bieten ab Montag ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung vorliegt.

Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regelhafter Unterricht statt. Für die Aufsicht kommt vor allem das sonstige schulische Personal in Betracht. Die Betreuungsangebote dienen dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzlernen im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen.

Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich –  zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.”

Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen zur Notbetreuung schnellst möglich erforderlich sind unter .
Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze über die Klassenlehrer/-betreuer.
gez. Udo Clemens

___________________________________________________________________________________________________________________

Unterrichtsfrei ab dem 21.12.20 – Notbetreuung möglich!

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den damit verbundenen neuen Bestimmungenkönnen wir in den Winterferien keine reguläre Ferienbetreuung mehr anbieten.

Für die unterrichtsfreie Zeit – 21.12.20, 22.12.20, 07.01.21, 08.01.21 – und die Ferientage – 23.12.20, 05.01.21, 06.01.21 – bieten wir für alle Eltern der Klassen 1-7, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, eine Notbetreuung an.

Bitte füllen Sie die diese Tabelle umgehend aus und schicken Ihre Betreuungswünsche bis spätestens Freitagvormittag, den 18.12.20 an die Verwaltung () zurück.

Spätere Antworten können aufgrund der Kurzfristigkeit und der von uns benötigten Planungszeit nicht berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie auch die Abfrage, ob ihr Kind mit dem an den gewünschten Betreuungstagen mit dem Schulbus fährt und geben Sie bei „ja“ zusätzlich die Linie und die Fahrzeiten an.

——————————————————————————————————————————————————————————-

Harter Lockdown:

Detailregelungen zu den Ausnahmen für Klassenarbeiten und Distanzumnterricht folgen über die Klassenbetreuer.

——————————————————————————————————————————————————————————-

Unterrichtsfrei am 21. und 22. Dezember nur, wenn  keine wichtigen schulischen Angelegenheiten (wie Klassenarbeiten o.ä.) die Anwesenheit erfordern.

Um möglichst vielen Familien die Möglichkeit zu geben, sich durch eine möglichst lange selbstauferlegte Quarantänezeit bis Weihnachten “gesellschaftsfähig” zu machen, findet am 21. und 22.12.2020 kein normaler Unterricht in der Schule statt, quasi verlängerte Ferien vor Weihnachten. Informationen, ob und inwieweit unterrichtsfrei gegeben werden kann, erhalten die Schüler durch ihre Lehrer.

Nur für Schüler der Klasse 1 bis 6 ist in dieser Zeit eine Notbetreuung eingerichtet:

Wer berufsbedingt an diesen Tagen seine Kinder nicht betreuen, kann eine Notbetreuung seines Kindes in der Schule  beantragen. Antragsformular Notbetreuung Weihnachten 2020. Der Antrag sollte möglichst bis zum 15.12.2020 beim Klassenlehrer oder in der Verwaltung( ) eingegangen sein.

Udo Clemens (Geschäftsführung)

——————————————————————————————————————————————————————————-

Ab Donnerstag, den 24.9.2020, gilt in Remscheider Schulen ab Klasse 5 wieder MASKENPFLICHT IM UNTERRICHT.

Auch in unserer Schule!

Bitte geben Sie Ihren Kindern genügend Wechselmasken mit!

Sportunterricht darf bis zu den Herbstferien nur im Freien stattfinden.

Die Maßnahme gilt vorerst bis 8. Oktober 2020

(23.9.2020, für die Schulleitung Udo Clemens)

Änderung ab Dienstag, den 1.9.2020:

Im Untericht kann auf das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen verzichtet werden.

Aber Achtung: Bei Verlassen des Klassenraumes und auf dem Schulhof gilt weiterhin Maskenpflicht!

————————————————————————————————————————-

Das Schuljahr 2020-21 beginnt…mit Präsenzunterricht für alle!

Aber:

Es gilt eine generelle Maskenpflicht für alle an unserer Schule, nicht nur in den in den Bussen, auf dem Schulgelände und in den Fluren, sondern auch im Unterricht in den Klassen. Lediglich die Klassen 1-4 dürfen im Unterricht die Masken absetzen. Generell soll eine Vermischung/Kontakte der Klassen untereinander vermieden werden.  Deshalb gibt es auch Zeitverschiebungen bei den Pausen. Die ungeraden Klassen (3, 5, 7) haben eine frühere Pausenzeit um 9:20 Uhr bis 9:35 Uhr. Die Schüler gehen bis zum jeweiligen Fachunterricht danach wieder in die Klassenräume. Klasse 4,6,8 von 9.35 bis 9.50 Uhr. Diese Regelung wechselt wochenweise und gilt zunächst bis Ende August. Die Ein- und Ausgänge sind wie vor den Ferien. Die Klassen bekommen  unterschiedliche Pausenflächen draußen zugewiesen, um geforderte Abstände der Schüler für die Maskenabnahme zu ermöglichen. Die Schüler*innen müssen sich vor dem Unterricht nicht vor der Tür anstellen, sondern können direkt auf ihren Platz gehen und dann – aber wichtig – unbedingt die Hände waschen, sobald das Waschbecken frei ist. 

Wir bitten Sie, Ihre Kinder bei Anzeichen von Schnupfen und Husten zu Hause lassen und erst wieder in die Schule zu schicken, wenn klar ist, dass kein Covid19 vorliegt. Denn wir sind als Schule aufgefordert, Kinder mit Symptomen sofort nach Hause zu schicken, damit die Kinder zu Hause ggf. weiter beobachtet und auf Covid19 geprüft werden können.

Das Frühstücksbistro in der Schule bleibt geschlossen. Geben Sie Ihren Kindern genügend Getränke und Verpflegung mit. Bei Geburtstagsfeiern – wenn überhaupt – bitte nur eingepackte Dinge für die Mitschüler mitgeben.

Und da möglichst viel draußen stattfinden soll: Bitte geben Sie für den Sportunterricht wetterfeste Kleidung mit.

Und wundern Sie sich nicht: Singen und  spielen von Blasinstrumenten ist nicht erlaubt.

Übrigens: Am Donnerstag und Freitag ist aufgrund der Hitze spätestens nach der vierten Stunde Schulschluss für alle Klassen 1-13.

für die Schulleitung: U.Clemens